Mensa- und Bistroverein in Königsborn e. V.

Pausenbrot und mehr im Schulzentrum Nord der Kreisstadt Unna

Infos

Hier finden Sie Infos zu den folgenden Punkten:

Termine

  • außerordentliche Mitgliederversammlung am 29. November 2018,
    um 18:00 Uhr - Nachwahl eines Vorstandsmitgliedes

Login

Login nur für registrierte Nutzer*innen

Wir haben neue Preise ab dem Schuljahr 2018/2019

Aufgrund des Beschlusses der Mitgliederversammlung vom 20. März 2018 werden die Preise für die Teilnahme am Mittagstisch zum Schuljahr 2018/2019 (ab 01.08.2018) angehoben.

Das Essenangebot beim Mittagstisch

Es gibt nicht mehr die festgelegten Tagesmenüs, sondern mehrere Komponenten, aus denen sich Schülerinnen und Schüler bedienen und satt essen können sollen (sog. Smart-Cooking).

Komponenten sind zum Beispiel ein Tagesgericht, die “heiße Theke” (weitere warme Speisen), Salat- und das Tages-Dessert. 
Als Getränk steht kostenlos Wasser zur Verfügung.
Wie bisher veröffentlichen wir die Menükomponenten und Tagesgerichte zu Beginn der Woche im Internet.
Einlass ins Bistro finden mittags nur noch Schülerinnen und Schüler nach einer Einlasskontrolle.

Die Preise für Tagesgäste

  • Tageskasse - Einzelpreis ohne Abo 4,00 € (Schüler/innen), 5,50 € (Lehrer/innen/Erwachsene)
  • Bistrocard - der Tagespreis von 4,00 € wird mit der Bistrocard abgerechnet

Die Abo-Preise

  • Schnupper-Abo mit den Verlängerungsbedingungen
    39,00 €
     pro Monat (Laufzeit vier Monate bis 31.12. eines Jahres; es kann  unter Anrechnung der zu viel gezahlten Beiträge in ein anderes Abo umgewandelt werden)
  • 3-Tage-Abo
    35,00 € pro Monat (Laufzeit ein Schuljahr / 12 Monate)
  • 2-Tages-Abo
    23,50 € pro Monat (Laufzeit ein Schuljahr  / 12 Monate)
  • 1-Tag-Abo
    12,00 €
     pro Monat (Laufzeit ein Schuljahr  / 12 Monate)

Die Abonnements sind über ein ganzes Schuljahr (12 Monate) kalkuliert und berechnet. Bei den Abonnements ist eine Erstattung nicht wahrgenommener Mahlzeiten generell nicht möglich. Feiertage, bewegliche Ferientage, Projekttage, Klassenfahrten, Wandertage und sogar Krankentage sind schon eingerechnet. 
In einzelnen Härtefällen sind Erstattungen auf Antrag und Nachweis beim Vorstand z. B. aufgrund längerer Krankheit des Kindes (z. B. bei Krankenhausaufenthalten von mindestens vier Wochen), nicht aber aufgrund einzelner Fehltage oder aufgrund des kurzfristigen Betriebsausfalls (aufgrund unvorhersehbarer Ereignisse bzw. höherer Gewalt) möglich.

Bei Schulwechsel an andere Schulen außerhalb von Königsborn ist eine vorzeitige Kündigung mit vier Wochen zum Monatsende möglich.

Klicken Sie zu den Bedingungen der jeweiligen Abos auf die Verlinkung.

Wir würden uns freuen, wenn Sie sich für eine gute Mittagsversorgung Ihres Kindes und damit für das neue Abo-System entscheiden würden. Mit Ihrer Entscheidung für ein Abo unterstützen Sie darüber hinaus den Fortbestand und die Existenz unseres Vereins und damit eines durch Schulinteressen geführten Bistros.

Mit dem 1-Tage-Abo können Schülerinnen und Schüler ein Schuljahr lang an einem Mittagessen pro Woche teilnehmen, das in der Schule angeboten wird.

Sie wählen beim Abschluss dieses Abos den Wochentag aus, an denen die Schülerin oder der Schüler teilnehmen soll. Es gibt die folgenden Möglichkeiten:

  • Montag oder
  • Mittwoch oder
  • Donnerstag.

Schülerinnen und Schüler, die am 1-Tag-Abo teilnehmen, erhalten an dem gewählten Tag freien Eintritt bei der Einlasskontrolle zum Mittagstisch. Den unterschriebenen Abo-Vertrag und die SEPA-Lastschrifterklärung geben Sie bei uns (übers Sekretariat der Werner-von-Siemens-Gesamtschule Königsborn) ab.

Dieses Abo ist die geeignete Form, wie Sie sicherstellen können, dass Ihr Kind am langen Tag in der Schule die Belastungen des Ganztages an der Schule gut bestehen kann.

Der Preis für das 1-Tage-Abo wird für das Schuljahr 2018/2019 aufgrund eines Beschlusses der außerordentlichen Mitgliederversammlung vom 20.03.2018 auf 12,- € pro Monat (12 Monatsbeiträge) erhöht (siehe Vertragsunterlagen).

Das 1-Tag-Abo kann zu Beginn eines Monats für den Folgemonat auf Antrag in ein 2- oder 3-Tage-Abo umgewandelt werden.

Der Abo-Vertrag läuft ein Schuljahr und kann zum Ende des Schuljahres bis zum letzten Schultag (Zeugnisausgabetermin) gekündigt werden.

Laden Sie sich die Vertragsunterlagen und die Lastschrifterklärung über die folgenden Verknüpfungen herunter!

Download Vertragsunterlagen (neu ab Schuljahr 2018/2019)

Download der SEPA-Lastschrifterklärung

Anspruch aus Mitteln des Bildungs- und Teilhabepakets

Eltern, die Anspruch auf Mittel aus dem Bildungs- und Teilhabepaket haben, empfehlen wir grundsätzlich, das 3-Tage-Abo zu wählen und sich ggf. von uns beraten zu lassen und einen entsprechenden Antrag zu stellen.

Mit dem 3-Tage-Abo können Schülerinnen und Schüler ein Schuljahr lang an jedem Mittagessen teilnehmen, das in der Schule angeboten wird. Es ist die einfachste Form, wie Sie sicherstellen können, dass Ihr Kind die Belastungen des Ganztages an der Schule gut bestehen kann.
Schülerinnen und Schüler, die am 3-Tage-Abo teilnehmen, erhalten freien Eintritt bei der Einlasskontrolle zum Mittagstisch am Montag, Mittwoch und Donnerstag (Tage mit Nachmittagsunterricht).

Den unterschriebenen Abo-Vertrag und die SEPA-Lastschrifterklärung geben Sie bei uns (übers Sekretariat der Werner-von-Siemens-Gesamtschule Königsborn) ab.

Der Preis für das 3-Tage-Abo wird für das Schuljahr 2018/2019 aufgrund eines Beschlusses der außerordentlichen Mitgliederversammlung vom 20.03.2018 auf 35,00 € pro Monat (12 Monate) erhöht (siehe Vertragsunterlagen).

Ein Abo-Vertrag läuft ein Schuljahr und kann zum Ende des Schuljahres bis zum letzten Schultag (Zeugnisausgabetermin) gekündigt werden.

Laden Sie sich die Vertragsunterlagen und die Lastschrifterklärung über die folgenden Verknüpfungen herunter!

Download der Vertragsunterlagen (neu fürs Schuljahr 2018/2019)

Download der SEPA-Lastschrifterklärung

Anspruch aus Mitteln des Bildungs- und Teilhabepakets (BuT)

Eltern mit einem Anspruch auf Wohngeld, Kinderzuschlag, Sozialhilfe (SGBXII), Leistungen aus § 2 AsylbLG müssen auch einen Abo-Vertrag und eine Lastschrifterklärung unterschreiben und legen dabei den Bewilligungsantrag der Leistung vor. Der Eigenanteil der Eltern wird bei ihnen auch durch Lastschrift eingezogen.

Eltern, die Anspruch Arbeitslosengeld II bzw. Sozialgeld (SGB II) haben, stellen lediglich den Antrag auf Gewährung von Mitteln aus dem Bildungs- und Teilhabepaket. Der Mensa- und Bistroverein bittet, der Abtretung des Eigenanteils zuzustimmen, weil dies den geringsten Verwaltungsaufwand für den Verein bedeutet. Die Arbeit für den Mensa- und Bistroverein erfolgt durch ehrenamtliche tätige Mitglieder, die kein Geld für diese Arbeit erhalten.

Der Abo-Vertrag läuft ein Schuljahr und kann zum Ende des Schuljahres bis zum letzten Schultag (Zeugnisausgabetermin) gekündigt werden.

Mit dem 2-Tage-Abo können Schülerinnen und Schüler ein Schuljahr lang an jeweils zwei von den Eltern gewählten Tagen am Mittagessen teilnehmen, das in der Schule angeboten wird. Auch hier stellen Sie sicher, dass Ihr Kind die Belastungen des Ganztages an der Schule gut bestehen kann.

Es gibt beim 2-Tage-Abo die folgenden Kombinations-Möglichkeiten:

  • Montage + Mittwoch oder
  • Montag + Donnerstag oder
  • Mittwoch + Donnerstag.

Schülerinnen und Schüler, die am 2-Tage-Abo teilnehmen, erhalten freien Eintritt bei der Einlasskontrolle zum Mittagstisch an den festgelegten Tagen (siehe oben).
Den unterschriebenen Abo-Vertrag und die SEPA-Lastschrifterklärung geben Sie bei uns (übers Sekretariat der Werner-von-Siemens-Gesamtschule Königsborn) ab.
Der Preis für das 2-Tage-Abo wird für das Schuljahr 2018/2019 aufgrund eines Beschlusses der außerordentlichen Mitgliederversammlung vom 20.03.2018 auf 23,50 € pro Monat (12 Monatsbeiträge) erhöht (siehe Vertragsunterlagen).


Ein Abo-Vertrag läuft ein Schuljahr und kann zum Ende des Schuljahres bis zum letzten Schultag (Zeugnisausgabetermin) gekündigt werden.
Laden Sie sich die Vertragsunterlagen und die Lastschrifterklärung über die folgenden Verknüpfungen herunter!

Download der Vertragsunterlagen (neu ab Schuljahr 2018/2019)
Download der SEPA-Lastschrifterklärung

Anspruch aus Mitteln des Bildungs- und Teilhabepakets (BuT)

Grundsätzlich empfehlen wir Eltern, deren Kinder Anspruch auf Mittel aus dem Bildungs- und Teilhabe-Paket (BuT) haben, einen Antrag für die Teilnahme am Mittagstisch an drei Tagen der Woche zu stellen. Sie können jedoch auch einen Antrag für zwei Tage die Woche stellen. Auch hier müssen die Eltern dann uns gegenüber mitteilen, an welchen Tagen ihre Kinder an der Mittagsverpflegung teilnehmen sollen. Der Eigenanteil beträgt dann 6,40 € pro Monat (12 Monate).

Eltern mit einem Anspruch auf Wohngeld, Kinderzuschlag, Sozialhilfe (SGBXII), Leistungen aus § 2 AsylbLG müssen auch einen Abo-Vertrag und eine Lastschrifterklärung unterschreiben und legen dabei den Bewilligungsantrag der Leistung vor. Der Eigenanteil der Eltern wird bei ihnen auch durch Lastschrift eingezogen.
Eltern, die Anspruch Arbeitslosengeld II bzw. Sozialgeld (SGB II) haben, stellen lediglich den Antrag auf Gewährung von Mitteln aus dem Bildungs- und Teilhabepaket. Der Mensa- und Bistroverein bittet, der Abtretung des Eigenanteils zuzustimmen, weil dies den geringsten Verwaltungsaufwand für den Verein bedeutet. Die Arbeit für den Mensa- und Bistroverein erfolgt durch ehrenamtliche tätige Mitglieder, die kein Geld für diese Arbeit erhalten.

Mit dem Schnupper-Abo haben Schülerinnen oder Schüler die Möglichkeit, das Mittagessen des Bistros für vier Monate lang zu testen, d. h. vom 01.09.2018 bis 31.12.2018.

Das Schnupper-Abo kann danach durch die Umwandlung in ein normales anderes Abo weitergeführt werden.
Die Beträge, die zu viel gezahlt wurden, werden einmalig in voller Höhe auf den fortgeführten Abo-Preis angerechnet (siehe Seite 2 der Vertragsunterlagen).

Der Preis für das Schupper-Abo wird aufgrund eines Beschlusses der außerordentlichen Mitgliederversammlung vom 20.03.2018 für das Schuljahr 2018/2019 auf 39,- € pro Monat (4 Monatsbeiträge) erhöht (siehe Vertragsunterlagen).

  • Beiträge zum Abo werden durch SEPA-Lastschrift vom Konto der Abonnenten eingezogen.
  • Die erste SEPA-Lastschrift wird erstmalig am 01.09.* des beginnenden neuen Schuljahres ausgeführt.
    *) Termin der ersten SEPA-Lastschrift  ist jeweils der erste Werktag der Banken im Monat September

Laden Sie sich die Unterlagen über die beiden folgenden Verknüpfungen herunter!

 Download der Vertragsunterlagen zum Schnupper-Abo (2018) mit Umwandlungsbedingungen 

 Download der SEPA-Lastschrifterklärung

Downloads

Hier sind mögliche interessante Downloads für Sie:

 

• Vertrag Schnupper-Abo

• Vertrag 3-Tage-Abo

• Vertrag 2-Tage-Abo 

• Vertrag 1-Tag-Abo

• Antrag Bildung & Teilhabe

• SEPA-Lastschrift-Erklärung

Ansprechpartner

Unsere Ansprechpartner ...

 

in der Küche

  • Sabine Rüßmann (Köchin)
  • Cornelia Wiehoff (Mitarbeiterin)
  • Sivaskaran Kandasamy (Mitarbeiter) 

 

im Vorstand

  • Natascha Schwarz-Birekofen (Vorsitzende)
  • Bianka Buse (Schriftführerin)
  • Kristina Plümer (Kassierer)