Mensa- und Bistroverein in Königsborn e. V.

Pausenbrot und mehr im Schulzentrum Nord der Kreisstadt Unna

Infos

Hier finden Sie Infos zu den folgenden Punkten:

Termine

  • Sommerferien

  • Beginn des Schuljahres
    29. August 2018

  • Mitgliederversammlung mit Neuwahl eines Vorstandes im Oktober 2018

Viele Eltern wünschen, dass sich Ihr Kind mit gesundem Essen im Bistro versorgen kann. Das Kind soll sich nicht mit dem Geld, das es bekommt, Süßigkeiten, Eis oder ähnliche Waren kaufen.
Für diesen Elternwunsch haben wir seit langem eine Lösung: die "Bistrocard".
Ungesunde Kioskware, die es im Bistro auch zu kaufen gibt, ist von der Bezahlung mit der „Bistrocard“ ausgeschlossen.

Die Regeln für die "Bistrocard"

  1. Die „Bistrocard“ kann von Ihnen im Bistro erworben werden.
  2. Die Regeln für die Bistrocard sind:
  3. Die „Bistrocard“ kostet 10,- € und funktioniert wie ein Gutschein.
  4. Die „Bistrocard“ wird erst mit dem Eintragen des Namens der Schülerin/der Schülers und dem Stempel sowie der Unterschrift des Bistrovereins gültig.
  5. Die „Bistrocard“ stellt (siehe Bild) den Gegenwert von 10,- € in unterschiedlichen Stückelungen (z.B. 1,50 €, 0,50 € usw.) dar.
  6. Bei jedem Kauf im Bistro wird der entsprechend verbrauchte Betrag auf der „Bistrocard“ markiert (durchgestrichen).
  7. Mit der „Bistrocard“ können im Bistro alle gesunden Lebensmittel (Brötchen, Obst, Yoghurt o.ä.), alle Mittagsmenüs und alle kindgerechten Getränke (Saft, Mineralwasser) erworben werden.
  8. Die Bezahlung von Süßigkeiten und stark zuckerhaltigen Getränken wie z. B. Durstlöscher, Coca Cola, Fanta oder Eis ist ausgeschlossen.
  9. Bei Verlust der „Bistrocard“ haftet der Käufer bzw. der Inhaber der „Bistrocard“.

Downloads

Hier sind mögliche interessante Downloads für Sie:

 

• Vertrag Schnupper-Abo

• Vertrag 3-Tage-Abo

• Vertrag 2-Tage-Abo 

• Vertrag 1-Tag-Abo

• Antrag Bildung & Teilhabe

• SEPA-Lastschrift-Erklärung

Ansprechpartner

Unsere Ansprechpartner ...

in der Küche:

N. N.

 

im Vorstand

Kerstin Olzewski (Vorsitzende)

Sigrid Öztürk (Schriftführerin)

Christoph Ramb (Kassierer)