Mensa- und Bistroverein in Königsborn e. V.

Pausenbrot und mehr im Schulzentrum Nord der Kreisstadt Unna

Infos

Hier finden Sie Infos zu den folgenden Punkten:

Termine

  • außerordentliche Mitgliederversammlung am 29. November 2018,
    um 18:00 Uhr - Nachwahl eines Vorstandsmitgliedes

Mit dem 2-Tage-Abo können Schülerinnen und Schüler ein Schuljahr lang an jeweils zwei von den Eltern gewählten Tagen am Mittagessen teilnehmen, das in der Schule angeboten wird. Auch hier stellen Sie sicher, dass Ihr Kind die Belastungen des Ganztages an der Schule gut bestehen kann.

Es gibt beim 2-Tage-Abo die folgenden Kombinations-Möglichkeiten:

  • Montage + Mittwoch oder
  • Montag + Donnerstag oder
  • Mittwoch + Donnerstag.

Schülerinnen und Schüler, die am 2-Tage-Abo teilnehmen, erhalten freien Eintritt bei der Einlasskontrolle zum Mittagstisch an den festgelegten Tagen (siehe oben).
Den unterschriebenen Abo-Vertrag und die SEPA-Lastschrifterklärung geben Sie bei uns (übers Sekretariat der Werner-von-Siemens-Gesamtschule Königsborn) ab.
Der Preis für das 2-Tage-Abo wird für das Schuljahr 2018/2019 aufgrund eines Beschlusses der außerordentlichen Mitgliederversammlung vom 20.03.2018 auf 23,50 € pro Monat (12 Monatsbeiträge) erhöht (siehe Vertragsunterlagen).


Ein Abo-Vertrag läuft ein Schuljahr und kann zum Ende des Schuljahres bis zum letzten Schultag (Zeugnisausgabetermin) gekündigt werden.
Laden Sie sich die Vertragsunterlagen und die Lastschrifterklärung über die folgenden Verknüpfungen herunter!

Download der Vertragsunterlagen (neu ab Schuljahr 2018/2019)
Download der SEPA-Lastschrifterklärung

Anspruch aus Mitteln des Bildungs- und Teilhabepakets (BuT)

Grundsätzlich empfehlen wir Eltern, deren Kinder Anspruch auf Mittel aus dem Bildungs- und Teilhabe-Paket (BuT) haben, einen Antrag für die Teilnahme am Mittagstisch an drei Tagen der Woche zu stellen. Sie können jedoch auch einen Antrag für zwei Tage die Woche stellen. Auch hier müssen die Eltern dann uns gegenüber mitteilen, an welchen Tagen ihre Kinder an der Mittagsverpflegung teilnehmen sollen. Der Eigenanteil beträgt dann 6,40 € pro Monat (12 Monate).

Eltern mit einem Anspruch auf Wohngeld, Kinderzuschlag, Sozialhilfe (SGBXII), Leistungen aus § 2 AsylbLG müssen auch einen Abo-Vertrag und eine Lastschrifterklärung unterschreiben und legen dabei den Bewilligungsantrag der Leistung vor. Der Eigenanteil der Eltern wird bei ihnen auch durch Lastschrift eingezogen.
Eltern, die Anspruch Arbeitslosengeld II bzw. Sozialgeld (SGB II) haben, stellen lediglich den Antrag auf Gewährung von Mitteln aus dem Bildungs- und Teilhabepaket. Der Mensa- und Bistroverein bittet, der Abtretung des Eigenanteils zuzustimmen, weil dies den geringsten Verwaltungsaufwand für den Verein bedeutet. Die Arbeit für den Mensa- und Bistroverein erfolgt durch ehrenamtliche tätige Mitglieder, die kein Geld für diese Arbeit erhalten.

Downloads

Hier sind mögliche interessante Downloads für Sie:

 

• Vertrag Schnupper-Abo

• Vertrag 3-Tage-Abo

• Vertrag 2-Tage-Abo 

• Vertrag 1-Tag-Abo

• Antrag Bildung & Teilhabe

• SEPA-Lastschrift-Erklärung

Ansprechpartner

Unsere Ansprechpartner ...

 

in der Küche

  • Sabine Rüßmann (Köchin)
  • Cornelia Wiehoff (Mitarbeiterin)
  • Sivaskaran Kandasamy (Mitarbeiter) 

 

im Vorstand

  • Natascha Schwarz-Birekofen (Vorsitzende)
  • Bianka Buse (Schriftführerin)
  • Kristina Plümer (Kassierer)