Mensa- und Bistroverein in Königsborn e. V.

Pausenbrot und mehr im Schulzentrum Nord der Kreisstadt Unna

Infos

Hier finden Sie Infos zu den folgenden Punkten:

Termine

  • außerordentliche Mitgliederversammlung am 29. November 2018,
    um 18:00 Uhr - Nachwahl eines Vorstandsmitgliedes

Hinweise zu Kosten und zum Antragsverfahren für Kinder aus anspruchsberechtigten Familien


Wir empfehlen antragsberechtigten Eltern und Familien für ihr Kind/ihre Kinder grundsätzlich einen Antrag auf Teilnahme am Mittagstisch an drei Tagen die Woche zu stellen.
Unsere Abo-Preise werden aufgrund des Beschlusses der außerordentlichen Mitgliederversammlung vom 20.03.2018 für alle Abos zwar erhöht werden. Wichtig für Eltern, deren Kinder Anspruch auf Unterstützung durch Mittel aus Bildung und Teilhabe (BuT) haben, ist jedoch, dass der zu zahlende Eigenanteil der Eltern (siehe unten) unabhängig von den neuen Preisen gleich bleiben wird.

Eigenanteil

Da dem Mensa- und Bistroverein eine Möglichkeit fehlt, bei dem man jedes Essen mit dem Jobcenter bzw. dem Kreis Unna als Leistung zahlende Stelle einzeln abrechnen kann, hat der Gesetzgeber die Möglichkeit der Pauschalabrechnung ermöglicht. Wegen der Pauschalabrechnung ergibt sich der unten genannte Eigenanteil.
Kinder können im Bistro maximal nur drei Tage am Mittagessen teilnehmen. Beim Eigenanteil geht der Gesetzgeber von fünf Essen pro Woche aus. Für die Umrechnung auf drei Tage die Woche wird daher vom Jobcenter bzw. vom Kreis Unna eine Tabelle zugrunde gelegt, nach der für 12 Monate im Jahr der Eigenanteil (fürs 3-Tage-Abo) für Leistungsempfänger bei 9,60 EUR liegt.

Verfahren beim Mensa- und Bistroverein

Eltern mit einem Anspruch auf Wohngeld, Kinderzuschlag, Sozialhilfe (SGBXII), Leistungen aus § 2 AsylbLG müssen auch einen Abo-Vertrag unterschreiben und legen dabei den Bewilligungsantrag der Leistung vor. Beiträge werden bei ihnen auch durch Abbuchung eingezogen.

Eltern, die Anspruch Arbeitslosengeld II bzw. Sozialgeld (SGB II) haben, stellen lediglich den Antrag auf Gewährung von Mitteln aus dem Bildungs- und Teilhabepaket. Der Mensa- und Bistroverein bittet der Abtretung des Eigenanteils zuzustimmen, weil dies den geringsten Verwaltungsaufwand für den Verein bedeutet. Die Arbeit für den Mensa- und Bistroverein erfolgt durch ehrenamtlich tätige Mitglieder, die kein Geld für diese Arbeit erhalten.

Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen, das 3-Tage-Abo zu wählen.

Fall 1

Sie erhalten Arbeitslosengeld II oder Sozialgeld (SGB II).
Dann wird ein Antrag bei den Dienststellen des Jobcenters Kreis Unna bearbeitet.

Fall 2

Sie haben einen bewilligten Bescheid über Wohngeld, erhalten einen Kinderzuschlag, oder Sozialhilfe (SGB XII), oder sind Asylbewerber mit Anspruch auf Leistungen nach § 2 AsylbLG.
Dann wird ein Antrag auf Übernahme der Kosten fürs Mittagessen Ihres Kindes beim Kreis Unna bearbeitet. Der Zeitraum der Bewilligung richtet sich dabei nach dem Zeitraum, für den zum Beispiel das Wohngeld bewilligt wurde.

Beratung bieten Ihnen die Broschüren (s. u.) und Internetseiten der oben genannten Institutionen an:

Infos zu Bildung und Teilhabe beim Kreis Unna

Darüber hinaus berät Sie an der Werner-von-Siemens-Gesamtschule Königsborn die von der Werkstatt Unna beauftragte sozialpädagogischen Fachkräfte. Vereinbaren Sie mit ihnen gegebenenfalls einen Beratungstermin.

Download für den Antrag Mittagsverpflegung (MIT Bildung und Teilhabe)

Wichtig! Sie erhalten den notwendigen Kostennachweis durch den Mensa- und Bistroverein e. V. für Ihren Antrag, indem Sie uns Ihren Antrag (ggf. mit Leistungsbescheid) vorlegen. Wir werden Ihren Antrag nach unserer internen Prüfung fristgerecht dem Jobcenter, dem Kreis Unna oder dem Sozialamt der Stadt Dortmund vorlegen.

Sie können gerne bei Rückfragen die Beratung durch die Sozialarbeiter der Werkstatt Unna an der GeK oder uns wahrnehmen.

Downloads

Hier sind mögliche interessante Downloads für Sie:

 

• Vertrag Schnupper-Abo

• Vertrag 3-Tage-Abo

• Vertrag 2-Tage-Abo 

• Vertrag 1-Tag-Abo

• Antrag Bildung & Teilhabe

• SEPA-Lastschrift-Erklärung

Ansprechpartner

Unsere Ansprechpartner ...

 

in der Küche

  • Sabine Rüßmann (Köchin)
  • Cornelia Wiehoff (Mitarbeiterin)
  • Sivaskaran Kandasamy (Mitarbeiter) 

 

im Vorstand

  • Natascha Schwarz-Birekofen (Vorsitzende)
  • Bianka Buse (Schriftführerin)
  • Kristina Plümer (Kassierer)